SEO-Glossar | Fachbegriff:

301 Weiterleitung

Bei einer 301-Weiterleitung erhält der anfragenden Client vom Webserver die Antwort, dass die gewünschte URL dauerhaft verschoben wurde und jetzt unter einen neuen URL erreichbar ist.

Beim Relaunch einer Webseite kann es dazu kommen, dass die URLs verändert werden. Hierbei werden die alten Links mit den neuen Links verknüpft, damit die bestehenden Backlinks und Rankings erhalten bleiben. Diese Art der Weiterleitung verhindert das Risiko eines Rankingverlust, da der alte Link vollständig an den neuen Link verknüpft wurde. Dies nennt man dann eine 301 Weiterleitung.

Wichtig: Zu viele 301 Weiterleitungen sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Weiterleitungsketten werden von Google schlechter bewertet als direkte Links.

301 Weiterleitung

Weitere Fachbegriffe: