Online Marketing Agentur Bennet Arp Osnabrück

SEO für kleine Unternehmen: Die 10 besten Tipps 2021

Geschrieben von Bennet Arp am 10.08.2021

Kleine Unternehmen

In diesem Artikel erfahren Sie die 10 besten Tipps für kleine Unternehmen, um durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) mehr Sichtbarkeit und Klicks zu erzielen. Durch die digitale Welt wird es immer wichtiger für kleine Unternehmen im Internet auffindbar zu sein. Die Unternehmen die bei Google am schnellsten und am besten zu finden sind, bekommen auch am meisten Aufmerksamkeit.

Tipp 1: Die erste H1-Überschrift

Die H1-Überschrift gehört zu den wichtigsten Elementen auf einer Webseite. Zum einen ist Sie wichtig für SEO und Google, zum anderen ist Sie das entscheidende Merkmal für User ob Sie auf einer Webseite bleiben oder wieder wegklicken.

Mein Tipp für kleine und lokale Unternehmen ist folgende Konstellation für die H1-Überschrift:

Ihr Unternehmensnahme + Gegenstand aus Stadt

Mit dieser Konstellation können Sie für alle lokalen Suchanfragen wie zum Beispiel „Immobilienmakler München“, „Bäckerei Augsburg“ oder „Tischlerei Kiel“ im Google Ranking erscheinen.

Wenn Sie Ihren Unternehmensgegenstand oder die Stadt aus der Sie kommen, nicht im Titel haben, dann kann sich das negativ auf Ihre Rankingposition auswirken.

Tipp 2: Der Google MyBusiness Account

Local Pack

Sie sollten als lokales Unternehmen auf jeden Fall einen Google MyBusiness Eintrag erstellen. Wenn ein MyBusiness Eintrag schon vorhanden ist, dann sollten Sie diesen nach Möglichkeit übernehmen und mit vielen Informationen und Bildern ergänzen.

Es gilt: Je mehr Informationen und Bilder Sie Google geben, desto besser können Sie mit Ihrem Google MyBusiness Account im Lokal Pack ranken.

Nachdem Sie den Eintrag erstellt haben, sollten Sie den Eintrag mit Ihrer Webseite verknüpfen. Das können Sie ganz einfach in Ihren My Business Editor machen. Achten Sie darauf, dass Sie alle Daten auf Ihrer Webseite 1 zu 1 in Ihren My Business Eintrag einpflegen, damit Google genau weiß, dass es sich um das richtige Unternehmen handelt. Widersprüche in den Angaben könnten zu schlechteren Rankings führen.

Tipp 3: NAP - Name, Adress, Phone

In den USA sind die NAP-Daten schon etwas bekannter als hier. Sie stellen einen wichtigen Rankingfaktor dar.

Achten Sie darauf, dass Sie im Internet immer die gleichen Daten für Ihre Firma angeben. Name, Adresse, Telefonnummer, Email und Webseite sollten in alles Verzeichnissen, Ihrer Webseite und dem Google MyBusiness Account immer gleich sein. Abweichungen können zu schlechteren Rankings führen.

Tipp 4: Tragen Sie Ihre Firma in die wichtigsten Branchenverzeichnisse ein

Branchenverzeichnisse Deutschland

Ein sehr wichtiger und häufig unterschätzter Ranking-Faktor sind die sogenannten Local Citations (Branchenbucheinträge). Wenn Sie in den wichtigsten Branchenbüchern gelistet sind, dann weiß Google, dass Sie ein echtes und seriösen Unternehmen sind. Achten Sie jedoch auf die NAP-Daten und vermeiden Sie Inkonsistenz.

Tipp 5: Ergänzen Sie Texte und Bilder

Damit Google und Ihre Kunden besser verstehen was Sie machen, sollten Sie Texte und Bilder über Ihre Arbeit hochladen. Ihre Webseite ist Ihre Visitenkarte und sollte immer primär für den Kunden erstellt werden und nicht für Google.

Wenn Sie Texte über Ihre Arbeit schreiben, dann sollten Sie hin und wieder wichtige Keywords einbauen. Zum Beispiel könnten Sie als Masseur über eine spezielle Massage oder Ihr Equipment schreiben. Auf der Startseite sollten Sie jedoch die Informationen eher allgemein und übersichtlich halten.

Bezüglich der Bilder ist es sehr wichtig, dass Sie zu jedem Bild einen Alt-Tag hinzufügen. In den meisten CMS-Systemen wird hierfür den Name „Alternativtext“ genommen. Durch die Beschriftung Ihrer Bilder mit dem Alt-Tag können Sie mit Ihren Bildern auch in der Google Bildersuche gefunden werden.

Tipp 6: Richten Sie einen Facebook- und Instagram-Kanal ein, um Social Signals zu erzeugen

Der Google-Algorithmus bewertet auch wie aktiv und beliebt ein Unternehmen auf den Soziale Plattformen ist. Dem entsprechend sollte Ihr Unternehmen über einen Facebook und Instagram-Kanal verfügen. Je mehr Menschen Ihre Bilder liken und teilen, desto besser. Bei manchen Unternehmen empfiehlt sich auch ein Xing- und LinkedIn-Profil. 

Bezüglich Social Media könnten Sie beispielsweise Gewinnspiele veranstalten oder beliebte Artikel verlosen, um für Interaktion auf Ihrer Seite zu sorgen.

Tipp 7: Bewertungen über Ihr Unternehmen

Google Rezensionen

Bewertungen werden im Internet immer wichtiger. Aus diesem Grund belohnt Google Unternehmen, die im Internet sehr gut bewertet sind. Berücksichtigt werden Bewertungen aus den folgenden Seiten:

  • Google MyBusiness
  • Proven Expert
  • Trustpilot
  • kununu
  • Trusted Shops
  • Shopvote
  • …und alle Branchenportale.

Um bei den eigenen Webseiten-Besuchern für noch mehr Vertrauen zu sorgen, empfiehlt es sich, Siegel dieser Bewerungsportale auf der eigenen Webseite einzubinden.

Tipp 8: Schreibe Gastartikel auf themenrelevanten Seiten

Bei einem Gastartikel handelt es sich um einen Text, den du für eine andere Webseite schreibst. Dadurch bekommt deine Partnerseite hochwertigen Content und du erhälst im Gegenzug einen Backlink.

Diese Strategie sorgt dafür, dass die Autorität und die Vertrauenswürdigkeit deiner Webseite signifikant steigt.

Tipp 9: Erstellen Sie einen Blog auf Ihrer Webseite

In einem Blog können Sie regelmäßig aktuelle Beiträge zu Ihrem Unternehmen oder Ihren Kunden hochladen. Dadurch merkt Google zum einen, dass Ihre Webseite stetig aktualisiert wird und zum anderen können Sie mit Hilfe von Unterseiten zu bestimmten Keywords in der Google Suche erscheinen.

Hierfür bietet sich beispielsweise ein Lexikon oder ein FAQ für die meist-gestelltesten Fragen an.

Tipp 10: Beauftragen Sie ein Agentur

Der einfachste und schnellste Weg um Top-Rankings zu erreichen, besteht darin, sich eine Agentur als Partner zu suchen. 

Ich unterstütze Sie gerne und stehe Ihnen bei allen Fragen als SEO-Experte zur Seite.

Im ersten Schritt einer Zusammenarbeit analysieren wir Ihre Webseite kostenlos oder stellen ggf. ein neues SEO-Konzept auf. Sie können mich jederzeit unter der folgenden Nummer erreichen: 017630681540

Ich freue mich von Ihren Erfolgen zu hören oder Sie auf dem Weg zu Top-Rankings begleiten zu dürfen.

Bennet Arp - Webdesign und SEO

Autor: Bennet Arp erstellte seine erste Webseite im Alter von 12 Jahren und ist seit mehreren Jahren ein Experte für Webdesign und Suchmaschinenoptimierung (SEO).