Mein Artikel im Bürger Echo über Online Marketing

Mein Artikel im Bürger Echo zum Thema Online Marketing

Heute am 8. Mai 2019 ist es endlich so weit. Nach 3 wöchiger Planung steht nun mein erster Artikel im Bürger Echo. Das lokale Magazin hat eine Auflage von mehr als 15.000 Exemplaren. Demnach freut es mich sehr, dass mein Artikel vom Druckhaus Bergmann angenommen wurde.

Der Geschäftsführer Karl-Heinz Bergmann hat mir die Möglichkeit gegeben, einen Artikel zum Thema Online Marketing zu verfassen. Diese Chance konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Aus diesem Grund habe ich mir sehr viel Zeit gelassen um einen guten Artikel zu schreiben.

Für mich war es sehr schwierig die Zielgruppe zu definieren. Wer wird überhaupt meinen Artikel lesen? Haben diese Leute schon einmal von dem Thema Online Werbung etwas gehört?

Ich habe ich für eine Mischung aus Fachtext und Einsteigertest entschieden, um Leute, die nicht fachkundig sind, nicht abzuschrecken.

Ich hoffe, dass ich mit meinem Artikel den ein oder anderen vom Thema Online Marketing überzeugen konnte, da die Zukunft in der digitalen Welt liegt.

https://www.buerger-echo.com

Hier nochmal der ganze Artikel:

Online Marketing für Unternehmen aus der Region Osnabrück

Viele Unternehmen aus dem Mittelstand haben sich noch nicht ausreichend mit dem Thema Online Marketing auseinandergesetzt. Die Gründe dafür sind häufig mangelnde Zeit oder Misstrauen gegenüber dem Thema. Dabei kann Online Marketing, auch schon im kleinen Stil, sehr viel Positives bewirken. Die Resultate von professionellem Online Marketing können mehr Kunden, mehr Aufträge und mehr Bewerbungen von potentiellen Mitarbeitern sein.

Das Misstrauen gegenüber dem Thema „Online Marketing“ ist durchaus berechtigt. Es gibt einige Faktoren, wie z.B. die Datenschutzgrundverordnung, Hackerangriffe oder mögliche „negative“ Kommentare, die Unternehmer davon abhalten, sich im Internet zu präsentieren. Auf der anderen Seite bietet das Internet zahlreiche Chancen.

Was kann ein Unternehmen konkret tun?

Als erstes sollte ein Unternehmen auf die „digitale“ Nachfrage reagieren können. Mit der digitalen Nachfrage sind die Suchanfragen bei Google gemeint.

Jeden Tag suchen tausende Leute nach bestimmten Begriffen. Unter den Begriffen befinden sich auch einige Suchanfragen zu speziellen Unternehmen, zu besonderen Produkten oder außergewöhnliche Dienstleistungen. Unternehmen, die zu ihren Suchbegriffen sofort zu finden sind, haben eine hohe Chance auf neuen Kunden und neue Aufträge. Damit die eigene Webseite bei Google auf der ersten Seite angezeigt wird, betreiben einige Webmaster Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO).

Wenn man die potentiellen Kunden erst einmal auf seiner Webseite hat, geht es darum, sie in kaufende Kunden zu „verwandeln“. Mithilfe einiger Tricks, die man auch aus dem klassischen Offline-Marketing kennt, kann man nun den Kunden von seinen Produkten überzeugen. Dazu gehören nicht nur verkaufsstarke Texte und ansprechende Bilder, sondern auch Kundenbewertungen und Videos. Zum Schluss darf auch eine gute „Call to Action“ (Handlungsaufforderung) nicht fehlen.

Damit kontinuierlich neue Besucher (Traffic) auf die eigene Webseite gelangen, kann man sich verschiedener Methoden bedienen. Eine sehr beliebte Strategie ist das sogenannte Content Marketing. Dadurch, dass man dem Kunden einen kostenlosen Mehrwert bietet, erhält man Vertrauen und generiert zusätzlich Kundenanfragen. Eine weitere Möglichkeit wäre das Social Media Marketing.

Aktuelle Bilder und Videos von dem eigenen Unternehmen auf Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram oder YouTube sorgen nicht nur für mehr Besucher auf der eigenen Webseite, sondern steigern auch die Reichweite des Unternehmens.

So können Werbekampagnen schnell viele tausend Menschen erreichen und „viral“ gehen. Wer zeitlich nicht so viele Ressourcen zur Verfügung hat, kann auch digital Werbeflächen mieten und sich Reichweite einkaufen. Auf diesem Weg kann ein Unternehmen seine digitale Reichweite um einiges vervielfachen.

Abschließend kann man sagen, dass sich jedes Unternehmen im Internet präsentieren sollte, um die Chance auf neue Kunden und Aufträge wahrzunehmen.