Die SEO Basics

Die SEO Basics für lokale Unternehmen

Durch die digitale Welt wird es immer wichtiger für lokale Unternehmen gut im Internet aufgestellt zu sein. Die Unternehmen die bei Google am schnellsten und am besten zu finden sind, bekommen am meisten Aufrufe. Wenn die Webseite jetzt performt, dann entscheidet sich der Kunde auch für das jeweilige Unternehmen. Marktführer kann also schnell der werden, der bei Google auf Platz eins steht.

Webseite auf lokalen Standort optimieren

Als erstes sollten Sie sich um eine gute Startseite kümmern. Auf der Startseite sollte natürlich Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Tätigkeit und auch eine Telefonnummer zu finden sein. Gerade auf der Startseite sollten Sie darauf aufpassen, dass Sie die richtigen Keywords wählen. Wenn zum Beispiel die Leute nach Fußmassage Mannheim suchen, dann auch eine Webseite auffinden, auf der es um Fußmassagen aus Mannheim geht.

Google My Business Eintrag erstellen

Sie sollten als lokales Unternehmen auf jeden Fall einen Google My Business Eintrag erstellen. Wenn ein MyBusiness Eintrag schon vorhanden ist, dann sollten Sie möglichst viele Informationen zur Verfügung stellen. Häufig ist es so, dass die Leute nicht mehr auf die Webseite gehen, sondern sofort anrufen. So sparen Sie Ihren Kunden Zeit und können sofort zum Abschluss kommen.

 Google My Business Eintrag mit der Webseite synchronisieren

Nachdem Sie den Eintrag erstellt haben, sollten Sie den Eintrag mit Ihrer Webseite verknüpfen. Das können Sie ganz einfach in Ihren My Business Editor machen. So wird Ihre Webseite auch höher bei Google gerankt. Außerdem sollten Sie alle anderen Daten auf Ihrer Webseite 1 zu 1 in Ihren My Business Eintrag einpflegen, damit Google genau weiß, dass es sich um das richtige Unternehmen handelt.

Bilder komprimieren und Hauptinformationen

Um eine schnelle Ladenzeit zu gewehrleisten, sollten Sie alle Bilder auf Ihrer Webseite komprimieren. Das können Sie mit Hilfe von einfachen Tools machen. Zusätzlich sollten Sie die wichtigsten Informationen nach den Ihre Kunden suchen könnten, ganz oben auf Ihrer Webseite platzieren, damit Ihr Kunden nicht so lange nach seinen gewünschten Informationen suchen muss und im schlimmsten Fall wieder wegklickt.

Von http auf https umstellen

Damit Google Ihre Webseite für sicher hält, müssen Sie Ihre Webseite auf https umstellen. Das können Sie bei Ihrem Hosting-Anbieter tun. Wenn Sie das getan haben, dann müssen Sie nur noch alle Bilder und alle Texte auf Ihrer Webseite auch auf https umstellen. Wenn Sie das erfolgreich getan haben, dann wird Google Sie mit einem ersten guten Ranking belohnen.

So geht es am schnellsten

Wenn Sie selber nicht so viel Zeit in die Suchmaschienenoptimierung investieren möchten, dann erledigen wir das auch gerne für Sie. Wir richten alles für Sie ein, damit Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können. Stellen Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Vielen Dank!